asymmetrisches Tuch aus Fashion Box No. 1

Vom Online-Shop Trendgarne.de wurde mir freundlicherweise eine Fashion Box No.1 von ONline Wolle zum verarbeiten zur Verfügung gestellt.

Im Trendgarne.de Shop findet ihr, das Wollsortiment der Marke ONline, die zu den hochwertigen Garnherstellern gehören. Umso mehr freue ich mich, diese verarbeiten zu dürfen.

Die Fashion Box No. 1 ist ganz neu auf dem Markt. Das Garn gibt es in 6 verschiedenen, harmonisch aufeinander abgestimmten Farbverläufen. Es handelt sich um ein 50% Baumwolle / 50% Acryl Garn, 4-fädig mit einem durchgehenden Farbverlauf und einer Lauflänge von ca. 600m, was für ein kleineres Tuch ausreicht. Als Nadelstärke wird 4,5 empfohlen. Auf der Box ist noch eine Strickanleitung für ein Dreieckstuch abgebildet. Wie der Name schon sagt, wird das Garn in einer Box geliefert, was auch gleichzeitig eine gute Aufbewahrungsmöglichkeit beim verarbeiten ist. Im Deckel befindet sich eine Öse, aus der der Faden läuft. Der Faden läuft sehr sauber aus der Box und es entsteht auch keine Wollkotze.

Ich habe mich für Farbe 04 entschieden, was ein schöner blauer Farbverlauf von hell- zu dunkelblau ist. Daraus habe ich ein asymmetrisches Tuch gestrickt.

Hier eine grobe Beschreibung des Musters:

Die Asymmetrie entsteht durch Zunahmen an einer Seite des Tuches. Für die Zunahmen gibt es verschiedene Möglichkeiten, z.B. durch einen Umschlag oder auch Masche über den Querfaden aufnehmen. Ich bevorzuge die Verdoppelung der Masche, in dem man erst von vorne in die Masche einsticht und den Faden holt und dann nochmal von hinten in die Masche einsticht und ein weiteres Mal die Faden holt, erst dann wird die Masche von der Nadel gelassen. Die Verdoppelung erfolgt in der Hinrunde. Das Muster hat sich bei diesem Tuch immer mit dem Farbwechsel geändert. Um einen sauberen Rand zu erhalten, wird die erste Masche immer abgehoben, also nicht gestrickt und die letzte Masche rechts gestrickt. Zunahmen erfolgen immer in der Hinrunde.

Zunächst werden 4 Maschen angeschlagen und 2 Runden kraus rechts gestrickt.

In der 3. Reihe erfolgte die erste Zunahme, die Rückrunde wird kraus rechts gestrickt. Kraus rechts ist auch das Muster bis zum ersten Knoten. Die Reihe mit dem Knoten zu ende stricken.

Es folgt eine Reihe Lochmuster. Hierfür werden immer 2 Maschen rechts zusammengestrickt gefolgt von einem Umschlag.

Bis zum 2. Knoten folgt wieder das kraus rechts Muster.

5 rechte Maschen und 5 linke Maschen im Wechsel ist das Muster bis zum 3. Knoten. Dieses Muster wird 5 Reihen gestrickt danach wird gewechselt, damit Karos entstehen.

Beim 4. und 5. Farbwechsel wird ein Rippenmuster gestrickt. Damit es auf beiden Seiten gleich aussieht wird wie folgt gestrickt. In der Reihe werden 2 links Maschen, 8 rechts Maschen, 2 links Maschen usw. gestrickt. In der Rückreihe werden die linken Maschen rechts gestrickt, es folgen 3 rechts Maschen, 2 linke Maschen, 3 rechts Maschen und 2 rechts Maschen.

Es folgt wieder das Karomuster beim 6. Knoten.

Der 7. Farbwechsel wird kraus rechts gestrickt. Beim letzten Knoten erfolgt wieder eine Reihe Lochmuster. Bis zum abketten wird wieder kraus rechts gestrickt.

Das Tuch ist sehr leicht und ist sogar in der Maschine waschbar.

Eine Fashion Box No. 1 kostet 13,95 € und ist auch ein sehr schönes Geschenk.

Kommentare

  1. Dagmar

    Hallo,
    da mir die Anleitung auf der Box nicht gefällt, möchte ich gerne dieses Muster ausprobieren. Ich verstehe aber die Anleitung vom 4. und 5. Farbwechsel nicht. Könnten Sie es mir bitte genauer erklären.
    Im voraus vielen Dank !

    • Hallo Frau Hoffmnn,

      beim 4. und 5. Farbwechsel wird im Grunde das gleiche Muster gestrickt. Es handelt sich hierbei um ein Rippenmuster. Damit es auf beiden Seiten gleich aussieht, z.B. bei einem Maschensatz von 9 Maschen wäre es in der Hinrunde wie folgt: 2 linke Maschen, 8 rechte Maschen und 2 linke Maschen. In der Rückrunde sind es 2 rechte Maschen, 3 rechte Maschen, 2 linke Maschen, 3 rechte Maschen und 2 rechte Maschen. Somit ist in dem Muster krausrechte, glattrechte mit linken Maschen kombiniert. In der Hinrunde dann wieder 2 linke Maschen, 7 rechte Maschen und 2 linke Maschen usw.

      Viele Grüße

      Riana Karsten

  2. Margit Seitz

    Danke Riana, für das tolle Tuch, es passt wunderbar zu meinen roten Haaren, die Wolle ist herrlich angenehm und die Farbverläufe sind wirklich faszinierend.

    Liebe Grüße
    Margarita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.