blauer Seelenwärmer

Für meine Schwiegermutter habe ich zum Geburtstag aus einem 1500m, 3fädigen Bobbel von Garnperle einen Seelenwärmer gehäkelt. Als Muster habe ich mich für das Fächergitter entschieden. Das Muster habe ich dem Buch „Das große Buch der Häkelmuster“ (978-3841063847) gefunden und fand es ganz passend zu dem Farbverlaufsgarn.

Um einen Seelenwärmer zu häkeln oder zu stricken brauch man lediglich ein Rechteck oder Quadrat, einfacher geht es eigentlich nicht. Legt dieses dann zusammen und näht auf der kurzen Seite dann ein Stück zusammen, so das man Ärmelausschnitte hat. Zum versäubern der Kanten benötigt man noch etwas Garn und schon hat man ein schönes Kleidungsstück :-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.