kleine Tunika

Für unsere Nichte hatte ich eine Tunika aus einer 500m Garnperle gehäkelt. Da ich die Tunika nicht nach einer Anleitung gehäkelt habe, habe ich mich an einem T-Shirt in der Größe 92 orientiert. Begonnen habe ich mit einer Luftmaschenkette in der Länge des Halsausschnitts des Shirts und habe diese mit einer Kettmasche geschlossen. Es ging dann weiter mit einer Runde fester Maschen. In der nächsten Runde habe ich mit Stäbchen weitergehäkelt und jede 5. Masche verdoppelt. Bis sich das ganze gut unter den Ärmeln schließen ließ habe ich die Tunika in Runden gehäkelt. Das ganze dann zusammegeklappt und entsprechende Anzahl für die Ärmel freigelassen und den Rest gehäkelt.

Wenn es der Kleinen nicht mehr passt, kann es immer noch eine Puppe tragen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.