Schoko³ Kuchen

Im Schrank war noch ein Osterhase, den wir nicht bis zum nächsten Ostern dort lassen wollten. Deshalb wurde er zerbröckelt und landete in einem Schokokuchen. Außer dem 150g Osterhasen oder anderer Schokolade benötigt man noch folgende Zutaten:

  • 3 Eier
  • 200ml Rapsöl
  • 100g Zucker
  • 250g Mehl
  • 1 Pk Vanillezucker
  • 1 Pk Backpulver
  • 3 El Backkakao
  • Kuvertüre als Glasur

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verrühren, die klein gehackte Schokolade unterheben. Den Teig in eine gefettete Form geben und bei vorgeheizten Backofen, 50-60 Minuten bei 170° backen. Der Stäbchentest zeigt, ob der Kuchen durch ist. Nach dem Ende der Backzeit, den Kuchen auskühlen lassen und mit der Glasur bestreichen natürlich geht auch Puderzucker ;-).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.